Wohnmobil mieten USA

Jetzt günstige Camper für 2024 oder 2025 sichern!
Mehr als
 45%
sparen
    Di. 05. Sept. 23Di. 05. Sept. 23
    Anmietzeitraum

    Wohnmobil mieten in USA & Vorteile sichern

    Exklusive Angebote

    Viele Angebote sind ausschließlich über CHECK24 buchbar

    Sicher & Risikofrei buchen

    Nur bei CHECK24: Kostenlose Stornierung & Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Persönliche Beratung

    Noch Fragen zu Ihrer Reise? Wir beraten Sie gerne rund um die Uhr 

    Wohnmobil Highway USA
    Mit CHECK24 finden Sie das günstigste Wohnmobil in den USA

    Wohnmobil mieten in USA

    Ob für einen Roadtrip von Coast to Coast, eine Reise entlang des Highway 1 oder als mobile Unterkunft auf dem legendären Burning Man Festival – möchten Sie die USA in allen Facetten kennen lernen, sollten Sie ein Wohnmobil mieten. CHECK24 bietet hierfür eine große Auswahl an mietbaren Modellen aller Größenklassen in den USA. Starten Sie jetzt unseren Camper-Preisvergleich und finden Sie das günstigste Angebot in den USA.

    Möglichkeiten der Wohnmobilbuchung in USA

    Die Infrastruktur in USA ist ideal für Reisende aller Altersgruppen, von Familien bis zu älteren Abenteuerfans, die Wert auf Komfort und Zuverlässigkeit legen. Kleinere Campermodelle eignen sich perfekt für die engen Gassen historischer Städte, während größere Wohnmobile einen Hauch von Luxus in Ihre Reise in die Natur bringen. Die Vielfalt der regionalen Campingplätze, von rustikal bis hochmodern, ermöglicht es Ihnen, die natürliche und kulturelle Vielfalt in USA hautnah zu erleben.

    • Checkliste für Ihre Reise in USA

    • Bevor Sie Ihre Reise starten, informieren Sie sich über die Besonderheiten der Verkehrsregeln und Mietbedingungen in Ihrem Zielland.
    • Recherchieren Sie im Voraus Campingplätze und spezielle Wohnmobilstellplätze in der Nähe der Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen möchten.
    • Nutzen Sie die Flexibilität Ihres Wohnmobils für einmalige Erlebnisse und entdecken Sie lokale Märkte und versteckte Naturhighlights abseits touristischer Pfade.
    • Achten Sie darauf, ein Wohnmobil zu mieten, das Ihren Platz- und Komfortbedürfnissen entspricht.
    • Denken Sie an spezielle Adapter für Stromanschlüsse, eine zuverlässige Navigationshilfe und eventuell eine mobile Internetlösung, um auch unterwegs bestens vernetzt zu sein.
    • Nutzen Sie vorgesehene Stellplätze, entsorgen Sie Abfälle ordnungsgemäß und respektieren Sie lokale Richtlinien, um Ihren Einfluss auf die Natur so gering wie möglich zu halten.

    Giuliano Santangelo_CamperExperte
    Giuliano Santangelo CHECK24 Reise-Redaktion

    Insidertipp von Giuliano, Camper-Experte bei CHECK24

    Packen Sie eine mobile WiFi-Station ein! In der freien Natur zu sein bedeutet nicht, offline zu gehen. Besonders in abgelegenen Gebieten in USA kann eine solide Internetverbindung Gold wert sein – sei es für die Navigation zu verborgenen Juwelen, das Aufspüren lokaler Events oder einfach, um mit der Familie in Verbindung zu bleiben. Dieser einfache Trick erhöht den Komfort Ihrer Reise erheblich, sorgt für mehr Sicherheit und ermöglicht spontane Planänderungen mit Leichtigkeit.

    Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter!

    Bei allen Fragen zur Buchung Ihres Campers können Sie sich gerne von unserem Kundenservice beraten lassen. Oder besuchen Sie unseren Wohnmobil-Servicebereich.

    zum Wohnmobil Servicebereich

    Streckenideen für einen Camper-Roadtrip

    Häufige Fragen zur Wohnmobilvermietung in USA

    Wie alt muss ich sein, um in den USA ein Wohnmobil zu mieten?

    Um in den USA ein Wohnmobil steuern zu dürfen, müssen Fahrende ein gewisses Mindestalter erreicht haben. Dieses beläuft sich in den Staaten in der Regel auf 21 Jahre, je nach Vermietung sogar auf 25 Jahre. Um das passende Campermodell zu finden, können Sie bereits über die Suchmaske über den Filter „Alter des Hauptfahrers“ das passende Angebot finden.

    Welchen Führerschein brauche ich, um einen Camper zu mieten?

    In den USA können Sie in der Regel mit Ihrem deutschen Führerschein beziehungsweise der EU-Fahrerlaubnis ein Wohnmobil fahren. Dennoch wird aufgrund unterschiedlicher Regelungen je nach Bundesstaat sowie der Sprachbarriere ein Internationaler Führerschein empfohlen. Darüber hinaus ist es Fahrerinnen und Fahrern in den USA im Gegensatz zu vielen anderen Ländern gestattet, mit dem Führerschein der Klasse B alle Wohnmobilmodelle zu steuern.

    Ist Wildcampen mit dem Wohnmobil in den USA erlaubt?

    Mit einer zerklüfteten Landschaft und traumhaften Natur bieten sich die USA hervorragend zum Wildcampen an. Beachten Sie jedoch, dass die Gesetzeslage von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich ist und Sie nicht überall frei stehen dürfen. Dennoch ist innerhalb vieler Nationalparks das Wildcampen gestattet. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie sich bei der zuständigen Behörde vor Ort erkundigen und gegebenenfalls eine Genehmigung einholen.

    Wann ist die beste Zeit für einen Wohnmobil-Urlaub in den USA?

    Wann die beste Reisezeit ist, ein Wohnmobil in den USA zu mieten, hängt ganz von der geographischen Lage ab. Vor allem in den Südstaaten ist eine Camperreise dank der ganzjährig milden Temperaturen machbar, wobei es jedoch in den Sommermonaten an vielen Orten zu heiß werden kann. In den nördlichen Regionen bietet sich ein Roadtrip mit dem Camper hingegen gerade dann, also von Juni bis September, an. Aber auch für den „Indian Summer“ zwischen September und Oktober zieht es viele Reisende in den Nordosten, um den Sommer noch ein bisschen zu verlängern und die Landschaft mit Ihren herbstlichen Farben in voller Pracht zu genießen. Beachten Sie dabei, dass viele Campingplätze schon Mitte September beziehungsweise im Verlauf des Oktobers schließen.

    Vergleichen Sie alle Camper-Modelle bei CHECK24