Wohnmobil & Camper mieten in Boston

Mit CHECK24 finden Sie das beste Angebot!
Mehr als
 45%
sparen
    Di. 05. Sept. 23Di. 05. Sept. 23
    Anmietzeitraum

    Wohnmobil mieten in Boston & Vorteile sichern

    Exklusive Angebote

    Viele Angebote sind ausschließlich über CHECK24 buchbar

    Sicher & Risikofrei buchen

    Nur bei CHECK24: Kostenlose Stornierung & Nirgendwo-Günstiger-Garantie

    Persönliche Beratung

    Noch Fragen zu Ihrer Reise? Wir beraten Sie gerne rund um die Uhr 

    Camper mieten bei CHECK24

    Wohnmobil mieten in Boston

    Boston, die Wiege der amerikanischen Freiheit, bietet als historisches Juwel Neuenglands den idealen Startpunkt für Ihre individuelle Wohnmobilreise durch den Nordosten der USA. Mit seiner Mischung aus kolonialem Charme und modernem Stadtleben, ist Boston ein einzigartiges Erlebnis für Wohnmobilreisende aller Altersgruppen. Entdecken Sie den Freedom Trail, schlendern Sie durch die historischen Gassen von Beacon Hill oder genießen Sie die maritime Brise am Hafen. Die Stadt ist nicht nur kulturell, sondern auch geografisch ein Knotenpunkt, der Sie zu den malerischen Landschaften von Cape Cod oder den farbenprächtigen Wäldern von Vermont führt. Genießen Sie die Flexibilität und den Komfort eines Wohnmobils aus unserem CHECK24 Campervergleich, mit dem Sie die urbanen Schätze der Metropole erkunden können.

    Camper_Strand_Emotion_GI-1298980143

    Wohnmobil mieten in Boston

    Wir haben 1 Wohnmobilvermietung in Boston gefunden

    Wohnmobilvermietung in der Stadt
    1 Station
    Wohnmobile vergleichen
    • Cruise America - 156 SW Cutoff
    Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.

    Möglichkeiten der Wohnmobilbuchung in Boston

    Für Ihre Wohnmobilreise ab Boston stehen Ihnen mehrere Anbieter am Rande des Stadtgebietes zur Verfügung, von wo aus Sie die malerische Landschaft und historischen Stätten von Massachusetts erkunden können. Die Region bietet ganzjährig Attraktionen, von der Herbstlaubfärbung bis hin zu Sommeraktivitäten wie Walbeobachtungstouren und Weinverkostungen. Beachten Sie, dass eine Wohnmobilbuchung in den USA erst am Folgetag Ihrer Anreise möglich ist.

    Diese Wohnmobile können Sie bei CHECK24 mieten

    • Tipps für Ihren Wohnmobiltrip in Boston

    • Der Freedom Trail ist eine zweieinhalb Meilen lange Route, die Sie zu 16 historischen Sehenswürdigkeiten führt. Begeben Sie sich auf die Spuren der amerikanischen Revolution.
    • Nutzen Sie die Nähe Bostons zur Atlantikküste und erkunden Sie malerische Campingplätze auf Cape Cod, Martha’s Vineyard oder in der malerischen Region von Maine.
    • Massachusetts wartet mit spezifischen Regeln für Wohnmobile auf. Während der gesamten Fahrt gilt eine Gurtpflicht und ein Campingverbot nahe bewohnter Grundstücke.
    • Beachten Sie, dass die Straßen in und um Boston während der Stoßzeiten sehr belebt sein können. Planen Sie Ihre Fahrten außerhalb dieser Zeiten, um Staus zu vermeiden.
    • Ein Roadtrip ab Boston durch Neuengland im Herbst ist besonders empfehlenswert. Die Region ist berühmt für ihr „Indian Summer“-Farbspektakel der bunten Laubbäume.

    Häufige Fragen zur Wohnmobilvermietung in Boston

    Welche Arten von Wohnmobilen stehen bei einer Buchung in Boston zur Verfügung?

    In Boston können Sie aus einer breiten Auswahl unterschiedlichster Wohnmobilklassen wählen. Vor allem Alkovenwohnmobile sind bei den Vermietungen verfügbar. Eine Übersicht aller Campingfahrzeuge erhalten Sie im CHECK24 Campervergleich.

    Gibt es eine Mindestmietdauer für Wohnmobile?

    Die Mindestmietdauer für Wohnmobile in Boston kann je nach Anbieter variieren und ist oft saisonabhängig. Während einige Vermieter eine Mindestmietdauer von einigen Tagen, wie zum Beispiel einer Woche, festlegen können, verlangen andere in der Hochsaison oder für spezielle Fahrzeugtypen längere Mindestzeiträume von beispielsweise zwei Wochen. Daher ist es empfehlenswert, sich direkt beim Vermieter nach den spezifischen Anforderungen zu erkundigen.

    Ab welchem Alter kann ich in Boston ein Wohnmobil mieten?

    Das Mindestalter für die Anmietung eines Wohnmobils in Boston liegt in der Regel bei 21 Jahren. Einige Vermieter könnten ein höheres Mindestalter verlangen oder zusätzliche Gebühren für jüngere Fahrerinnen und Fahrer unter 25 Jahren erheben. Informieren Sie sich im Vorfeld, ob für Sie eine zusätzliche Jungfahrergebühr anfällt. Das passende Wohnmobil für Ihre Altersgruppe finden Sie im CHECK24 Campervergleich, indem Sie den Suchfilter „Alter des Hauptfahrers“ aktivieren.  

    Welche zusätzlichen Kosten können bei der Abholung des Wohnmobils in Boston anfallen?

    Zusätzliche Kosten können neben dem Mietpreis für zusätzliche Fahrerinnen und Fahrer, für Versicherungen oder Extra-Kilometer anfallen. Eine Kaution wird meist bei der Abholung des Wohnmobils fällig und variiert je nach Fahrzeugtyp und Ausstattung. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kreditkarte über einen ausreichenden Verfügungsrahmen verfügt, um die Kaution abzudecken​.

    Was deckt die Standardversicherung ab und welche Zusatzversicherungen lohnen sich?

    Die Standard-Haftpflichtversicherung deckt üblicherweise Schäden ab, die an anderen Fahrzeugen oder Eigentum verursacht werden. Zusätzliche Versicherungsoptionen, die weitere Risiken wie Glas-, Reifen- und Unterbodenschäden abdecken, können im Schadensfall vor hohen Kosten schützen und sind besonders für Fahrten auf unbefestigten Straßen oder in der Wildnis empfehlenswert.

    Gibt es empfohlene oder zu vermeidende Strecken für Wohnmobile in Boston?

    Für das Fahren in und um Boston gibt es viele empfehlenswerte Routen, die die reiche Geschichte und die natürliche Schönheit der Region zur Schau stellen. Parks wie der Blue Hills Reservation oder der Minute Man National Park sind besonders schöne Ziele.

    Die Straßen in Boston können eng und verwinkelt sein, was größere Fahrzeuge vor Herausforderungen stellen kann, besonders in historischen oder dicht bebauten Stadtteilen​. Vermeiden Sie daher Fahrten ins Stadtzentrum. Nutzen Sie ausgewiesene Parkflächen und den öffentlichen Nahverkehr für Besuche von Sehenswürdigkeiten.

    Fallen Mautgebühren für Wohnmobile in Boston und Umgebung an?

    Üblicherweise gilt keine generelle Mautpflicht für Wohnmobile in Boston. Die Nutzung einiger Straßen ist jedoch kostenpflichtig. Dazu zählen unter anderem der Callahan- und der Ted-Williams-Tunnel. Erkundigen Sie sich im Vorfeld über Mautgebühren auf Ihrer Reiseroute. Beglichen werden können diese üblicherweise mit einem Transponder im Camper oder elektronisch mit dem E-ZPass. Auch außerhalb Bostons finden Sie einige Mautstrecken. In Massachusetts gilt auf manchen Autobahnen und einigen Brücken eine Mautpflicht.​ Darunter fällt zum Beispiel die oft genutzte I-90.

    Welcher Führerschein ist für eine Wohnmobilreise ab Boston notwendig?

    Für die Anmietung eines Wohnmobils in Boston reicht in der Regel ein Führerschein der Klasse B aus. Sie sollten jedoch darauf achten, dass die örtlichen Vermietungen einen zusätzlichen internationalen Führerschein vorschreiben. Beantragen Sie diesen also rechtzeitig vor Reisebeginn.

    Welche Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten für Wohnmobile in Boston und Umgebung?

    In Massachusetts, einschließlich Boston und Umgebung, gilt innerorts eine Maximalgeschwindigkeit von 25 Meilen pro Stunde. Auf einigen Interstate-Autobahnen können Sie sogar oft 65 Meilen pro Stunde fahren. Auf allen üblichen ländlichen Schnellstraßen gilt meist eine Begrenzung von 55 Meilen pro Stunde.

    Was ist beim Übernachten im Wohnmobil in Boston und Umgebung zu beachten?

    Beim Übernachten im Wohnmobil in Boston und Umgebung gibt es einiges zu beachten. Viele Parks und Campingplätze in der Nähe von Boston bieten Stellplätze für Wohnmobile, wie zum Beispiel im Wompatuck State Park. Diese Campingplätze locken manchmal mit Annehmlichkeiten wie elektrischen Anschlüssen und Wasserzugang. Es ist wichtig, im Voraus zu reservieren, besonders während der Hauptreisezeiten, da Plätze schnell ausgebucht sein können.

    In den städtischen Gebieten Bostons kann das Parken mit einem Camper herausfordernd sein. Viele Straßen und Parkplätze sind aufgrund der Größe von Wohnmobilen für diese nicht zugänglich. Es ist ratsam, das Wohnmobil auf einem dafür vorgesehenen Campingplatz außerhalb der Stadt zu parken und öffentliche Verkehrsmittel für Stadterkundungen zu nutzen.

    Für das Übernachten in freier Natur, auch bekannt als Boondocking, gelten in Massachusetts spezifische Regeln und es ist oft nicht erlaubt, außerhalb ausgewiesener Camping- oder Stellplätze zu übernachten.

    Noch Fragen zum Camperurlaub in Boston?

    Wir helfen Ihnen gerne weiter! Bei allen Fragen zur Buchung Ihres Campers Boston berät unser Kundenservice Sie kostenfrei und rund um die Uhr. Oder besuchen Sie unseren Wohnmobil-Servicebereich.

    Zum Wohnmobil Servicebereich
    Camper mieten bei CHECK24

    Wohnmobil oder Camper? Leihen Sie bei CHECK24 einen Campervan in Boston für das Vanlife-Gefühl